Wahlordnung
zum Kinder- und Jugendrat
im Kinder- und Jugenddorf Klinge

 

§ 1 Wahlrecht und Wählbarkeit

Wahlrecht haben alle Kinder und Jugendlichen des Kinder- und Jugendparlaments.

 

§2 Zu wählende Mitglieder

Der Kinder- und Jugendrat besteht aus 5 zu wählenden Mitgliedern aus dem Kinder- und Jugendparlament.

 

§3 Wahlaufruf

In der 1. Sitzung der neuen Wahlperiode des KJP werden die Mitglieder des KJR gewählt.

 

§4 Wahlausschuss

Der Wahlausschuss besteht aus 1-2 Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern des Kinder- und Jugenddorfes Klinge, die vom delegierten Erziehungsleiter ausgesucht und vom KJR bestätigt werden.

 

§5 Ablauf der Wahl

Der Wahlausschuss erstellt den Stimmzettel.

Die Wahl erfolgt geheim.

Jeder Wahlberechtigte hat maximal 5 Stimmen.

Pro Kandidat kann nur 1 Stimme gegeben werden.

 

§6 Sonstiges

Die Kandidaten mit den meisten Stimmen sind gewählt.

Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los.

 

 

In Kraft gesetzt am 16.04.2013

Georg Parstorfer, Dorfleiter
Kinder- und Jugenddorf Klinge

nach oben